fbpx

Thermomix Modelle im Überblick - Was ist ein Thermomix?

Beim Thermomix handelt es sich um eine multifunktionelle Küchenmaschine des Unternehmens Vorwerk aus Wuppertal. Das Gerät kann Lebensmittel mixen, zerkleinern, kochen, erwärmen sowie anbraten. Der Thermomix besteht aus einer Motor- beziehungsweise Steuereinheit, einer eingebauten Heizung, einem Stahl-Mixtopf, der abnehmbar ist sowie einem sich drehenden Schlagmesser, welches über einen Reluktanzmotor läuft.

Ein Thermomix verfügt über ein bedienbares Touchpad, eine eingebaute Waage und kann programmiert werden. Ein Thermomix besitzt die typischen Funktionen einer Küchenmaschine wie Mischen, Rühren, Zerkleinern oder Kneten. Das Gerät kann auch kochen, erwärmen, dünsten oder wiegen. Das neueste Modell TM6 kann auch karamellisieren und anbraten. Gemahlen wird nicht mit dem Mühlenprinzip, sondern mithilfe des Schlagmessers. Der Varoma-Aufsatz ermöglicht das Dampfgaren.

Der Rummel um dieses Gerät ist noch immer ungebrochen. Wenn Vorwerk ein neues Thermomix-Modell präsentiert, geraten Anhänger und Profis ins Schwärmen.Die neuen Modelle können nicht nur kochen, sondern besitzen auch eine Internetanbindung sowie eine Bluetooth-Schnittstelle. Der erste Thermomix erschien übrigens bereits in den 1960ern. Das vielseitige Küchengerät hat natürlich im Laufe der Zeit einige Veränderungen miterlebt.

Welche Thermomix Modelle gibt es?

  • 1961: Thermomix VKM5
  • 1960er: Thermomix VM10
  • 1971: Thermomix VM2000
  • 1977: Thermomix VM2200
  • 1980: Thermomix TM3000
  • 1982: Thermomix TM3300
  • 1996: Thermomix TM21
  • 2004: Thermomix TM31
  • 2014: Thermomix TM5
  • 2019: Thermomix TM6
Thermomix Modelle - Welche Thermomix-Modelle gibt es?​

Wie unterscheiden sich die Thermomix Modelle?

Thermomix VKM5

Der VM5 ist das erste Modell aller Vorwerk-Küchenmaschinen. Es war 1961 ein revolutionäres Gerät, dessen Beliebtheit auch heute noch groß ist.

Thermomix VM10

Das Modell VM10 war eine verbesserte Version vom VKM5. Vor allem Franzosen mochten es besonders gern, da sie damit sehr gern Suppen vorbereiteten. Thermomix VM2000 Dieses Thermomix-Modell war das erste, das eine Heizfunktion besaß. So wurde der Funktionsumfang beträchtlich erweitert.

Thermomix VM2200

Hier wurde eine verbesserte Heizfunktion eingebaut und das Gerät wurde noch stärker sowie vielseitiger.

Thermomix TM3000

Der Thermomix TM3000 kam zuerst in Frankreich und Italien auf den Markt. Dieser war der erste Thermomix mit Kochfunktion.

Thermomix TM21

Dieses Thermomix-Modell gehört zu den beliebtesten. Mit seinem Erscheinen entbrannte ein unaufhaltsamer Rummel um das Gerät. Der Varoma-Aufsatz wurde erstmals präsentiert.

Thermomix TM31

Mit dem Thermomix TM31 wurde der Varoma-Aufsatz in verbesserter Form angeboten. Es war nun ein genaueres und schnelleres Kochen möglich.

Thermomix TM5

Der Thermomix TM5 ermöglichte erstmals eine Internetverbindung und die Nutzer konnten neue Welten beim Kochen entdecken.

Thermomix TM6

Hier gibt es eine einfache Internetanbindung und ebenfalls Bluetooth. Neu ist die Anbratfunktion. Rezepte gelingen mit dem Thermomix TM6 nun noch viel einfacher.

Technische Daten - Thermomix TM5

  • Abmessungen: 34,1 cm Höhe:, 32,6 cm Breite: 32,6 cm Tiefe
  • Display: Farbiger LCD-Touchscreen mit 4,3 Zoll Diagonale
  • Drehzahl: 40-500 Umdrehungen pro Minute beim Rühren, 1.100 bis 10.200 Umdrehungen beim Mixen und Pürieren, sowie 10.700 Umdrehungen im Turbo-Modus
  • Fassungsvermögen Topf: 2,2 Liter
  • Gewicht: 7,95 Kilogramm
  • Heizleistung: 1.000 Watt
  • Kochtemperatur: 37 bis 120 Grad
  • Leistung des Motors: 500 Watt
  • Varoma: Fassungsvermögen von 3,3 Liter
  • Waage: Messbereich von 5 bis 6.000 Gramm

Technische Daten - Thermomix TM6

  • Abmessungen: 34,10 cm Höhe, 32,60 cm Breite: 32,60 cm Tiefe
  • Display: 6,8-Zoll-Vollfarb-Touchscreen-Display
  • Drehzahl: 100 – 10.700 Umdrehungen pro Minute stufenlos einstellbar, Sanftrührstufe mit 40 Umdrehungen pro Minute, Drehzahlstufe mit Intervallbetrieb für Modus „Teig kneten“
  • Fassungsvermögen vom Topf: 2,2 Liter
  • Gewicht: 7,95 Kg
    Heizleistung: 1.000 Watt
  • Kochtemperatur: 37 bis 120 Grad
  • Leistung des Motors: 500 Watt
  • Varoma: Fassungsvermögen von 3,3 Liter
  • Waage: Messbereiche von 1 bis 3000 g und von -1 bis -1000 g

Welches der Thermomix Modell sollte man sich kaufen?

Ein Thermomix-Gerät erscheint nur dann auf dem Markt, wenn es nicht einfach nur kocht, sondern seine Leistung eine sehr lange Zeit perfekt ausführt. Alle Thermomix Modelle sowie jegliches Zubehör wurden mit der Maßgabe der höchsten Langlebigkeit hergestellt. Neue Funktionen gibt es aber nur bei den aktuellen Thermomix-Geräten. Zum Beispiel unterscheidet sich das Modell TM6 deutlich vom Vorgänger TM5. Um das vollständige Leistungsspektrum des Thermomix auszuschöpfen, ist das Modell TM6 am besten geeignet. Es ist auch das einzige Gerät, das als Neuware erhältlich ist. Viele Fans nutzen aber auch gern noch den TM5 sowie den TM31.Ein Thermomix kostet natürlich eine Stange Geld. Für schmalere Budgets lohnt sich durchaus eine ältere, gebrauchte Thermomix-Maschine.

Wer sich allerdings für den TM6 entscheidet, bekommt Kochen unter Anleitung und Bluetooth geboten. Somit ist auch für Anfänger das Kochen leicht erlernbar. Letztendlich liegt es an jedem selbst, welches der Thermomix Modelle er wählt und auf welche Funktionen er Wert legt. Der TM6 ist zumindest unbestritten innovativ und erfährt regelmäßige Verbesserungen per Software-Updates.Sehr praktisch beim Thermomix ist seine Reinigungsfunktion. Mit ihr ist das Vorspülen glücklicherweise möglich und fast alle Einzelteile sind spülmaschinentauglich. Interessant ist, dass die Kochbehälter der Thermomix Modelle ausreichend groß sind, um auch für eine größere Familie ordentliche Portionen zu kochen. Wer lieber kleinere Portionen zubereitet, kann natürlich die Portionsgröße verkleinern.

Wie viel kostet der aktuelle Thermomix?

Der reguläre Preis für den TM6 liegt bei 1.359 Euro. Das ist nicht besonders preiswert und ist für einige Familien nicht finanzierbar.Die Maschine hat jedoch einige entscheidende Vorteile. Sie spart Zeit, erleichert durch die Inspiration mit Rezepten die wöchentliche Planung und verringert Abfälle.Außerdem kommt frisches und gesundes Essen auf den Tisch, was trotz dem Preis ein wahrer Gewinn ist.

Thermomix-Modelle im Überblick - Technische Daten

Für welche Zielgruppe lohnt sich die Anschaffung des Thermomix?

Ein Thermomix ist für all diejenigen lohnenswert, die gesundes Essen lieben, aber kaum Zeit zur Verfügung haben, frische Vollwertkost auf den Tisch zu bringen. Somit passt ein Thermomix optimal ins Familienleben. Abgesehen von der großen Zeitersparnis, ist solch ein Gerät auch für kochbegeisterte Männer und Frauen interessant, die ihre Speisen gern selbst zubereiten und nicht gern Fertigprodukte essen. Das Gerät hilft beim bewussten Kochen und macht neugierig darauf, auch einmal neue Lebensmittel auszuprobieren. Die Integration der Cookidoo-App bringt das gesunde Kochen spielerisch näher.Die Planung des Essens sowie die Einkäufe gestalten sich damit viel entspannter und effizienter.Kinder können zudem bereits in jungen Jahren in die Arbeitsprozesse in der Küche eingebunden werden. Sie üben das Lesen über das integrierte Touchscreen-Display auf spielerische Weise.

Interesse an unseren Produkten?

Unsere Littfield Produkte finden Sie aktuell in unserem Amazon Shop.